Jugend teilt Freude: Sonderschau bringt freiwilliges Engagement an die LUGA

An der achten Ausgabe der Sonderschau "Jugend – die beste Generation" war ganz schön was los: Über 30 Jugendprojekte, Initiativen und Verbände zeigten an der Zentralschweizer Frühlingsmesse LUGA wofür sie sich engagieren. Vom 26. April bis 5. Mai 2019 wurde auf 500 qm ein abwechslungsreiches Programm zum Mitmachen, Ausprobieren und Erleben geboten. 

Die Sonderschau „Jugend – die beste Generation“ widmete sich in ihrem achten Jahr dem Thema „Freiwilliges Engagement“. So zeigten Jugendliche während allen LUGA-Tagen in Halle 2 wofür sie sich engagieren und wieso, das Spass macht. Es wurden aber auch Möglichkeiten vorgestellt, wie und wo man sich in der Zentralschweiz ehrenamtlich einbringen kann.

Auszeit vom Messebetrieb

Rund 30 Projekte, Initiativen und Verbände gestalteten die diesjährige Sonderschau mit. So entstand ein buntes, abwechslungsreiches Programm, das vom 26. April bis 5. Mai zahlreiche der über 120‘000 LUGA-Besucher*innen anlockte. Wer alles dabei war, siehst du hier.

Die 500qm, welche die Sonderschau dieses Jahr für sich nutzen durfte, bot den nötigen Raum für die unterschiedlichsten Angebote zum Mitmachen. Jeden Tag für Spiel und Spass vor Ort war das Spielfeld der Strassenliga Zentralschweiz. Daneben wechselten die Aktionen täglich: Es wurde gebastelt, getüftelt, gespielt, gequizzt, Musik gemacht, getanzt… und vieles mehr!

Kinder, Jugendliche, aber auch Eltern schätzten, dass die "Erlebnisecke" eine Auszeit vom regulären Messebetrieb bot, ein Platz, auf dem man einfach ausprobieren - und sich auch mal austoben - durfte.

Freiwillige machen die Gesellschaft und den Alltag spannend

Mit dem Fokus Ehrenamt wollte infoklick.ch Zentralschweiz den Einsatz von Freiwilligen würdigen. Denn was vielen nicht bewusst ist: Viele Vereine, Jugendinitiativen und Angebote von Kultur bis Sport sind nur möglich, weil sich Menschen einsetzen. Freiwillig. Keine Pfadi ohne Leiterinnen, kein Turnverein ohne Coaches.

Im direkten Austausch mit jungen aber auch älteren Besucherinnen und Besuchern kann das Thema angesprochen und aufgenommen werden. Die Besucher*innen können sich informieren – und begeistern lassen. Vielleicht übernimmt der Eine oder Andere so in Zukunft ja auch einmal ein Ehrenamt…


"Jugend - die beste Generation" ist ein Projekt von infoklick.ch, Kinder- und Jugendförderung Schweiz.
Es wird ermöglicht mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugendförderungsgesetzes (KJFG).

Weitere Partner bei der Sonderschau sind die Messe Luzern AG, Education first EF - Sprachaufenthalte und ramseier.ch.