// //
 Information | Förderung | Politik

Home > Zeitsprung > Zum Online-Spiel > Technik & Gesellschaft > Radio > 
 

On Air

Wer erinnert sich noch daran, wie er zuhause am Sonntag die Hitparade hörte und einzelne Songs mühsam mit dem Kassettenrecorder aufnahm? Längst hat die CD das Tape abgelöst. Und auch sie hat mittlerweile starke Konkurrenz von anderen Kanälen und Trägern bekommen. Wir zeichnen die Geschichte des Musikhörens anhand des Radios nach.

So funktioniert das Spiel

  • Musik grenzenlos2
    Der digitale Wandel bedeutet auch für die Musikindustrie einen strukturellen Einschnitt, der mit vielen Fragen verbunden ist: Wie steht es mit den Urheberrechten? Wie sieht es mit den klassischen Musiklabels und dem Verkauf aus? Auch die Radiosender verändern sich – Webradio eröffnet vielen lokalen Anbietern neue Möglichkeiten. Und auch die Reichweite ist längst kein Thema mehr.
  • Zuhause mitfiebern1
    Hier eine historische Aufnahme während der Tour de France 1960. Im Bild die Ehefrau des holländischen Rad-Profi Wim van Est.
  • Heute Retro, damals ein Meilenstein2
    Transistorradio, ab ca. 1957. Die neue Technologie mit Transistoren, die die Elektronenröhren ersetzten, ermöglichte die deutliche Gewichts- und Grössenreduktion der Geräte. Das Koffer- bzw. Taschenradio war geboren.
  • Kopfhörer auf und Walkman an2
    Tragbare Abspielgeräte waren ab ca. 1979 auf dem Markt. Ursprünglich eine Erfindung von Sony. Heute ein Gattungsname, der unabhängig vom Hersteller funktioniert.

Hier kannst du prüfen, ob deine Reihenfolge stimmt. Grün ist richtig – bei Rot kannst du nochmals dein Glück probieren.

Und hier geht’s zur Auflösung mit kurzen Erläuterungen.